Short Stories, poems from e-stories.org - Read Short Stories online

e-Stories.org - Read short stories and poems online!

Stories and Poems at e-Stories.org
 
Language: English - French - German - Italian - Portuguese - Spanish - Dutch
 
| Home | FAQ | Impressum | Contact |

Linie
Read

Short Stories/Novels
Poems
Our Authors
... worldwide

Linie
Interactive

Find Penpals
Forum
Never Ending Stories



Linie
Authors

Members Area
Publish your Works



Comments of our readers for the Poem:

„Mon cœur est avec vous“ of Karin Grandchamp

Read the Poem - or other works and infos about the author Karin Grandchamp.
Other Poems of our authors from the category „Thoughts“.

The eMail-Addresses are spam-protected (Please type by hand!)

By: /
Comment:
Date:Action:
FranzB (Send E-Mail) Authors profile11/29/2015Answer
Delete
Mit dem Herzen fühlen ist wichtig liebe Karin! Nun ob all dies wann auch immer wieder geschieht, wer kann dies sagen? Schreckliche Zeit und Grüße Dir der Franz

Answer by Karin Grandchamp:
Lieber Franz! Mit diesem Gedicht wollte ich allen Betroffenen mitteilen, dass sie nicht alleine sind. Dass es Menschen gibt, die mit ihnen leiden und im Gedanken bei ihnen sind. Jetzt kurz vor Weihnachten muss ich an alle die denken, die einen lieben Menschen verloren haben. Es hätte ebenso einem von uns treffen können. Ich danke dir herzlichst, liebe Grüße Karin (11/30/2015)


Thefeather (thefeatherweb.de) Authors profile11/29/2015Answer
Delete
Liebe Karin,

ein sehr schönes, mitfühlendes Gedicht im Angesicht der Ereignisse in Paris.

Ich habe mir die Mühe gemacht, es ins Deutsche zu übersetzen. Auch mich haben diese Ereignisse betroffen gemacht.

Das Bild passt zu 100% auf dieses Gedicht / diese Ereignisse.

Wer ist der Maler dieses Bildes?

LG Dieter

Answer by Karin Grandchamp:
Lieber Dieter! Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, mein Gedicht zu übersetzen. Das Bild ist von Benjamin Regnier. Du findest es im Internet unter dem Titel La Marianne en pleurs. Als ich dieses Bild sah, fiel es mir nicht schwer ein Gedicht zu schreiben, zwar in französischer Sprache, weil ich meine Gefühle in dieser Sprache besser ausdrücken kann. Du findest die Marianne fast in jedem Rathaus bei uns. Sie repräsentiert die französische Republik. Sie ist das Symbol von Freiheit und Demokratie. Mehr darüber findest du im Internet. Nach diesem schrecklichen Attentat, stehen bei uns noch viele unter Schock. Es hat mich von einer seelischen Last befreit, dieses Gedicht zu schreiben. Vielen lieben Dank dir, herzlichst Karin (11/30/2015)


Goslar (karlhf28hotmail.com) Authors profile11/29/2015Answer
Delete
Liebe Karin,

das Bild ist sehr beeindruckend und ich weiss, was du ausdrückst. Leider hatte ich im Leben keine Gelegenheit und keine Notwendigkeit die französische Sprache zu erlernen ...und jetzt ist es zu spät für mich dafür.

Liebe Adventsgrüße von Karl-Heinz

Answer by Karin Grandchamp:
Lieber Karl-Heinz! Ich weiss, dass man bei diesem Bild nicht unbedingt einen Text dazu schreiben muss, drum habe ich ihn auch nicht übersetzt. Dieses Bild spricht für sich selbst.In Kanada wird doch auch viel die französische Sprache angewendet aber man kann auch nicht alles erlernen. Auf jeden Fall freu ich mich sehr, dass du hier reingeschaut hast. Lieben Dank dir und herzliche Grüsse Karin (11/30/2015)




- Top -
 

© 1999-2019 e-Stories.org - Joerg Schwab
We are not responsible for content written by our authors and visitors and for links outside our domain e-Stories.org. -
Our privacy policy