Jan Wendler (Germany)

Hallo,

also bin Jan :-)

ich bin Baujahr 1976 und habe meine Kindheit in Afrika und Sri-Lanka verbracht (durch Job des Vaters). Seit dem lebe ich aber in Deutschland und arbeite in einem Verlag in der EDV.

Ich fing an Gedichte zu schreiben also ich um die 20 war und gerade wieder im Heimatland angekommen. Es war nicht so einfach und das Schreiben tat mir gut. Ich habe ca. 15 Jahre sehr wenig geschrieben da ich es nicht konnte. Zu erklären warum würde zu sehr ins Detail gehen, damit könnten Psychiater reich werden ;-) , es hängt mit Ereignissen in meiner Jugend zusammen.

Naja, ein Glauben den ich besitze ist dass jeder Mensch sich ändern kann. Manche Veränderungen brauchen länger als andere und manche Ereignisse im Leben brauchen andere um sie zu überwinden. Rückwirkend merke ich dass ich immer am falschen Ort gesucht habe und meine Heilung in der Musik gefunden habe. Ich habe 2012 angefangen mir Gitarre beizubringen und habe damit endlich auch das Etwas gefunden welches mir Frieden gibt - die Musik.

2014 fing ich mit Gesangunterricht an und machte mich, angespornt durch die Musik, wieder ans schreiben. Erst nach Monaten merkte ich langsam wie wichtig das Schreiben für mich ist. Ich kann es schlecht erklären, aber ich denke sehr viel, permanent. Es ist mir unmöglich ohne einen Vollsuff die Gedanken abzuschalten. Aber wer will schon sein Leben lang besoffen sein? ;-) Nein, ich trinke keinen Alkohol :-) Lange Zeit ja, Ereignisse in 2014, positiv als auch negativ, waren meiner Empfindung nach jene Ereignisse über die ich weiter oben sprach.

Ich merkte dass ich mich selbst belüge in dem ich versuche meinen Gedanken/Empfindungen zu entfliehen. Also machte ich eine Kehrtwende und fing stattdessen wieder mit dem Schreiben an.

Und ich merke jeden Tag wie es wirkt :-)

Ich kehre wieder zu dem Menschen zurück in meinen Zwanzigern verlorenging, und es macht mich jeden Tag aufs neue Glücklich meine Musik, mein Leben und meine Gefühle zu haben - und zu versuchen, sie positiv zu benutzen.

Halleluja :-)

Toll, jetzt habe ich doch das meiste ausgeplaudert, vorbei mit jeglichem Mysterium ;-)

Ich bin jedenfalls sehr glücklich den Schritt gemacht zu haben mich hier anzumelden und drohe, nein, ich meinte verspreche euch viel von mir hören zu lassen. ;-) Das Richtige für mich wäre gewesen so etwas schon 1996 gemacht zu haben, aber besser spät als nie :D

Contact Jan Wendler

 

Sort list by: Date / Alphabet

TitleDateCategory
A Dream03/10/2016 Love & Romance
Better Future03/22/2016 Politics & Society
Bittersweet Dream07/01/2015 Lovegrief
Breath of Heaven01/11/2017 Love & Romance
Free04/23/2015 Life
Gave it all02/19/2015 Lovegrief
Healing02/15/2016 Life
Hello02/23/2015 Life
I am05/15/2015 Emotions
I’ll find my song07/10/2015 Emotions
It’s all about the Perspective10/16/2015 Politics & Society
Seasons in pain07/02/2015 Lovegrief
The Daily Routine03/02/2015 General
This Thing about Honesty07/15/2015 Philosophical
TitleDateCategory
Blick in den Spiegel10/09/2015Einsicht
Bootsfahrt ganz allein07/07/2016Lebensfreude
Damals03/05/2015Gedanken
Damals, Jetzt und Morgen10/30/2015Das Leben
Das Rad der Zeit02/26/2015Kreislauf des Lebens
Das sage ich zum Frühling03/31/2016Frühling
Der Mann aus den U.S.A.06/02/2016Limericks
Der Marienkäfer neben dem Glas07/14/2015Alltag
Der Sommer ist heiß07/03/2015Alltag
Der Tag danach02/25/2015Liebeskummer
Der Wind der weht02/20/2015Gedichte für Kinder
Die Freude anderen zu helfen10/23/2015Gesellschaftskritisches
Die Philosophie des Haareschneidens12/29/2016Gedankensplitter
Die Taube07/13/2015Trost & Hoffnung
Es geht voran03/02/2016Lebensfreude
Es war einmal02/18/2015Sehnsucht
Fehler im System10/07/2015Aktuelles
Frühjahrsduft03/06/2015Frühling
17 Grad04/13/2015Lebensfreude
Horrortrip06/29/2016Abstraktes
Hund sein02/22/2015Das Leben
Ich bin so dumm07/16/2015Gefühle
Ich Mensch ich Tier02/28/2015Gesellschaftskritisches
Ich muß aufhören mit diesem Scheiß07/09/2015Einsicht
In Kraft verzweifeln06/03/2016Aktuelles
Keine Zeit für Poesie11/26/2015Alltag
Kleinigkeiten06/10/2016Alltag
Leben02/18/2015Liebe
Lichtblick10/19/2015Liebe
Magie03/01/2015Glauben
Manchmal06/30/2016Das Leben
Nachtruhe02/27/2015Klartext
Nazistaat11/06/2015Aktuelles
Neu geboren12/27/2016Gefühle
Nüchtern02/21/2015Klartext
Scheibenhonig!05/31/2016Aphorismen
Selbstgespräch10/01/2015Gedanken
Sommernachtstrauml03/11/2015Liebe
Summer of Love02/26/2016Lebensfreude
Um die Ecke03/30/2016Angst
Unterwegs06/16/2015Nachdenkliches
Versinnbildlichung des Lebens oder Der Blick ohne Brille01/25/2017Gedankensplitter
Veränderung im Inneren10/14/2015Nachdenkliches
Voodoo01/14/2017Liebe
Was ich mag am Schreiben03/04/2015Einsicht
Weichen02/24/2015Das Leben
Wenns nicht so läuft03/21/2016Alltag
Worte06/30/2015Gedanken
Wunder des Lebens02/17/2016Lebensfreude
Wunschtraum10/21/2015Nachdenkliches

First release on e-Stories.org 02/18/2015.

All rights belong to its author. e-Stories.org is not responsible for from the author submitted content.