Janek R. (Germany)

Hi,

ich bin ein junger Autor von 18 Jahren. Ich habe vor etwa zwei Jahren begonnen Gedichte zu schreiben, um meine, mich häufig etwas überfordernden, jugendlichen Gefühle und Gedanken irgendwie einzuordnen und ihnen eine Strucktur zu verleihen. Ich konnte schnell, nachdem ich damit angefange hatte, große Befriedigung darin finden, da es mir sehr half, dem was ich empfand gestallt zu verleihen. Das hat sich bis heute nicht geändert, weshalb ich mitlerweile über eine anschauliche Sammlung von circa 175 Gedichten verfüge (stand jetzt, die Sammlung ist weiterhin aktiv am wachsen). Wie aus meinen vorherigen Formulierungen schon vor gegangen sein sollte: die Gedichte waren ursprünglich nicht für die Veröffentlichung gedacht. Das spiegelt sich natürlich in der Art wie sie geschrieben sind wieder, wenn es beispielsweise darum geht, wie persöhnlich sie verfasst sind oder dass sie thematisch streckenweise eventuell schwierig nachvollziebar sind, da der nötige Kontext dazu fehlt. Die Themen, die ich in den Gedichten behandel, sind wegen dem starken Bezug zu mir selbst, größenteils eher düsterer Natur, da der Schreibprozess meist von großem seelischen Schmerz getragen war und ist. Ich verarbeite in ihnen, wie schon angedeutet, eben eher meine negativen Empfindungen und Gedankengänge, die ich sonst kaum mit anderen Menschen teile. 

Ich freue mich über konstruktive Rückmeldungen, aller Art, zu meinen Gedichten, also fühlt euch frei mir eure Gedanken zu ihnen mitzuteilen! :)



Contact Janek R.

 

Sort list by: Date / Alphabet

TitleDateCategory
Gewissheit05/10/2022Liebeskummer
In neues Licht getaucht05/16/2022Einsicht
Multiversum06/01/2022Liebeskummer
Ohne Licht05/23/2022Gefühle
toter blick05/12/2022Trauriges
Wind05/09/2022Allgemein
Worte wie aus Blei05/21/2022Gedanken

First release on e-Stories.org 05/09/2022.

All rights belong to its author. e-Stories.org is not responsible for from the author submitted content.